Nobile 1942

Wir befinden uns in Rom zu Zeiten des zweiten Weltkrieges, mehrere Luftangriffe erleidet dieses sonst so lebenslustige Land und wie überall in Europa ist man auf der Suche nach einem Lichtblick und Normalität. Einer dieser Suchenden ist Umberto Nobile. Er wurde von einer Passion für die schönen Dinge des Lebens getrieben und entschied sich inmitten dieser Dunklen Zeit ein Geschäft zu eröffnen, in dem immer noch Zeuge von der Freude am Leben werden konnte. Die Familie Nobile hat diesen Gedanken im Laufe der Firmengeschichte immer weiter getragen und durch stete Neugierde immer neues dazugelernt. Der italienische Stil, so facettenreich er ist, lässt sich vielerorts finden. Nach diesen Orten, Eigenarten und Besonderheiten hat das Unternehmen immer gesucht und versucht die gewonnene Inspiration in Ihre Düfte einfließen zu lassen.

Auch heute bleibt das Unternehmen dem Geist der Vergangenheit treu und lässt sich immer wieder von der Energie des Firmengründers neu inspirieren.