Giardino Benessere

Die Giardino Benessere Collection entstammt der kreativen und
visionären Fantasie von Paolo und Tiziana Terenzi. Sie ist inspiriert von
der Natur und dem psychophysischen Wohlbefinden.
Die einzigartigen Kreationen bewegen sich außerhalb der
traditionellen Denkweise der Parfumherstellung und sind frei von
sozialen und kommerziellen Einflüssen. Sie sind konzipiert als
„Wellness-Therapie“ für den Geist.
Der Gedanke hinter Giardino Benessere
Giardino Benessere steht für ein neues Konzept des radikalen „Chic
Luxury“. Die Kollektion bewahrt die traditionellen und konkreten
Werte der Natur – für Parfums, die nicht einfach nur getragen werden,
sondern in jedem Atemzug gelebt werden möchten. Ein
berauschender Nektar, der Wellen des Wohlbefindens und positive
Emotionen auslöst. Kostbare natürliche Hölzer mit starken
Persönlichkeiten – ein Ausdruck alter und besonders selektiver
Parfumherstellung.
Kombinationen
Alleine getragen entfaltet sich der wundervoll authentische und von
der Natur inspirierte Charakter. Miteinander kombiniert entsteht ein
nobler und erhabener Duft. Die Düfte der Kollektion können
miteinander kombiniert werden und schaffen mit jeder Kombination einen neuen, personalisierten und einzigartigen Duft. Auf unserer
langen Reise in die Welt des Parfums, haben wir gelernt, dass jeder Mensch einzigartig sein und diese
Einzigartigkeit mit der Spur seines eigenen Parfums markieren möchte.
Parfum zeigt unseren Charakter und unsere Stimmung und vermittelt
Persönlichkeit und Emotion.
Die Geschichte hinter der Marke
Giardino Benessere will mit der Vergangenheit brechen und neue
Wege der Designforschung eröffnen. Diese sollen sich nicht nur auf Ästhetik
konzentrieren, sondern vielmehr auf vertrauter und dabei
evolutionärer Ebene stattfinden. Nicht einfach nur ein Parfum, das
getragen wird, sondern eine Farbpalette, in der sich die Persönlichkeit
eines Menschen widerspiegelt. Ein einzigartiger Duft, der die
Stimmung desjenigen Menschen ausdrückt, der ihn schafft.
Wie eine olfaktorische Signatur, die am Körper getragen wird, aber
auch das eigene Zuhause schmücken soll.

Die olfaktorischen Harmonien können vom Dirigenten des
Duftorchesters beliebig gemischt werden. In dieser Oper ist nichts
vorgefertigt, denn wahre Kunst lebt ausschließlich in der
Persönlichkeit derjenigen, die sich trauen, einzigartig zu sein. Die
Kreativität wandert vom Parfümeur zum Anwender – ein
ungewöhnlicher und doch so anregender Rollentausch!