Alexandra Oechsle

Fragrance Friday September 2/4

Umso fortgeschrittener der September, umso schwerere, herbstlichere Düfte tragen wir, die uns perfekt in der kommenden Jahreszeit begleiten. Dieses mal haben wir uns für Düfte entscheiden, die perfekt für den Herbst geeignet sind und somit eine mittlere Intensität haben. Alle Düfte lassen sich jedoch genauso gut an einem kühleren Sommerabend tragen und sind somit perfekt für den Übergang der beiden Jahreszeiten.

 


 

Paglieri 1876 – Agrigentum

Ein explosives Bouquet frischer und süßer Noten bildet den Auftakt mit Mandarine, Marzipan-Akzenten, Zitrone und der Süße und Faszination von Orangenblüten. Die Herznote offenbart magische und evozierende Noten mit Ylang Ylang, indischem Jasmin-Absolue, Veilchen und Mandel, die für eine verführerische, opulent süße Aura sorgen. Die intensiven Noten von Patschuli und Schwarzer Johannisbeere werden von Tonkabohnen prachtvoll hervorgehoben und sorgen für eine angenehme, glamouröse Duftspur.

 

Riecht wie…
Ein süßes Mandeldessert mit einer holzigen Note.

Perfekt für…
Einen kühleren Sommertag oder schönen Herbsttag.

 

 

Duftnoten

 

 

 

 

 

 

 


Woody Mood – Olfactive Studio

Woody mood – betörend und intensiv. Der Duft enthält Noten, welche die Unermesslichkeit der monströsen Mammutbäume wiedergeben. In der Komposition werden Höhe, Tiefe und Dichte gekonnt genutzt. Man nähert sich diesem Duft auf die gleiche Weise, wie sich diese geheimnisvolle Heldin dem Wald nähert. Ein aufklarendes und zugleich hypnotisches Licht, welches die Neugierde weckt: Helle Noten von Bergamotte und Ingwer bahnen den Weg, dann lässt sich ein Akkord von Mammutbaum, schwarzem Tee, Weihrauch und Jatamansi (Indischer Narde) auf der Komposition nieder, gefolgt von dem abschließenden Zauber der Noten von Styrax, Leder und Patschuli.

 

Riecht wie…
Die Definition von holzig-würzig schlechthin.

Perfekt für…
Alle die Weihrauch und holzige Düfte lieben.

 

 

Duftnoten

 

 

 

 

 

 

 


Goldfield and Banks Desert Rosewood

Desert Rosewood von Goldfield and Banks steht für die spektakuläre australische Wüste. Schmeichelnde Leder- und Harznoten zusammen mit verschiedensten Hölzern ergeben ein Feuerwerk an Gerüchen. Mandarine, Bergamotte und Kardamom treffen aufeinander und verbinden sich gemeinsam mit Muskatnuss und Veilchen zu einer ungschlagbaren Kombination.

 

Riecht wie…

Ein lauer Sommerabend in der Wüste Asutraliens

Perfekt für…

Den Alltag, um ein kleines Abenteuer mit diesem Duft zu erleben.

 

 

 

Duftnoten